Achtung!

Der Buchsbaumzünsler ist wieder aktiv! 

Die Raupe mit dem Lateinischen Namen "Cydalima perspectalis" ist ein Schädling der Buchsbäume befällt. Dabei werden die Eier von einem kleinen weißen Faltern verteilt. Aus den Eiern schlüpfen dann die Raupen, welche anfangen, die Blätter abzufressen. 

Ein Befall des Buchsbaums ist zunächst schwer festzustellen. Das erste Anzeichen sind die Eier, die aber auf Grund ihrer grün-braunen Farbe nur schwer zu erkennen sind. Im weiteren Verlauf werden netzähnliche Gebilde sichtbar. Bei genauem Hinschauen befinden sich an diesen Stellen meist auch schon abgefressene Blätter. Sobald die Pflanze anfängt braun zu werden besteht akuter Handlungsbedarf! Es sollte ein Fachmann zu rate gezogen werden, da das selbstständige abspritzen oder abschütteln der Pflanze meistens nicht zu vollständiger Entfernung führt.